Ihr Oldtimer Reise Spezialist
Ihr Oldtimer Reise Spezialist

Rückblick 2016  Normandie Tour 

Nachdem wir schon seit einigen Jahren Wochenend-Touren und Fahrten nach Paris zur "Traversee de Paris" organisiert hatten, reifte der Entschluß eine große mehrtägige Ausfahrt anzubieten. 

Mit 10 Teilnehmern stateten wir durch Hunsrück und Ardennen Richtung Frankreich über einsame Landstraßen, vorbei an mächtigen Festungen. 

 

 

 

An der Normandieküste ging es dann in kurzen Etappen weiter. Außer der Fahrt entlang der schönen Küstenlandschaft gab es noch Gelegenheit zur Besichtigung einer traditionellen Brennerie eines ehemals weltberühmten Kräuterlikörs. 

Von unserem Hotel aus, am bekanntesten Ort der Steilküste, war ein beliebtes Fotomotiv in den Kalkfelsen zu sehen.

Über die beindruckende Brücke "Pont de Normandie" ging es ins Herz der Region Calvados, wo natürlich ein Besuch in einer der zahlreichen Calvados-Brennereien nicht fehlen durfte. 

 

 

Da konnte selbst ein Regenschauer die Stimmung nicht trüben. Es gab reichlich Gelegenheiten auch die regionalen kulinarischen Schätze kennenzulernen. Auf dem weiteren Weg erreichten wir die D-Day Strände mit zahlreichen Zeugnissen der Alliierten Landung in der Normandie.  In Mont Saint Michel endete die Tour de Normandie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Folland