Ihr Oldtimer Reise Spezialist
Ihr Oldtimer Reise Spezialist

Rückblick Chapagne Tour 2017

Die Frühjahrsausfahrt 2017 führte uns in die Champagne. Wir fuhren zunächst entlang des Rheins und durch den Hunsrück zur Hängeseilbrücke Geyerlei (damals noch die längste Deutschlands). Weiter ging es entlang der Mosel bis nach Luxemburg, wo wir zur Einstimmung auf die Champagne eine Weinkellerei besichtigen konnten. In Luxemburg übernachteten wir das erste Mal.

Am nächsten Tag fuhren wir zunächst nach Verdun, einem der geschichtsträchtigsten Orte der deutsch- französischen Vergangenheit. Im weiteren Reiseverlauf machten wir einen Stopp der besonderen Art: Die Besichtigung einer Schneckenfarm mit der Möglichkeit einer Degustation. Im Hotel angekommen, ging es noch vor dem Abendmenü zu einer lokalen Champagnerkellerei inclusive Probe. 

Der dritte Tag begann mit einer kurzen Rundfahrt durch die Weinberge der Champagne und genügend Zeit um die  Stadt Reims, mit den vielen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale oder dem Automuseum  zu erkunden.   Abends ging es zur Abwechslung  zum Essen nach Hautvillers, dem Geburtsort des Champagners mit seiner berühmten Abtei. 

Auf dem Rückweg durch die französischen Ardennen machten wir Mittagsrast in einem netten kleinen Biermuseum in einer typisch französischen Kleinstadt an der Meuse, bevor es über Luxemburg und den Hunsrück zurück nach Hause ging.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dieter Folland